Wodurch sich die Text-only-Strategie grundsätzlich von anderen Werbestrategien unterscheidet

Sehr selten sehen Sie in Zeitungen und im Web Stellenanzeigen für Werbetexter…

Aber komisch, selbst für Positionen, wo es um direktes Verkaufen per Text geht, suchen überraschend viele Unternehmen Texter mit abgeschlossenem Studium in Germanistik, Sprachwissenschaften oder Journalistik.

Das mit der Journalistik verstehe ich ja gerade noch. Schließlich komme ich auch aus dem Journalismus…

Aber gerade im Journalisten habe ich immer wieder erlebt, dass Germanisten und Sprachwissenschaftler schon beim Schreiben kurzer Nachrichten größte Schwierigkeiten hatten.

Und ihre langen Berichte, Features und Reportagen lasen sich langatmig, kompliziert und langweilig. Auch schwer zu lesen.

Was ja auch kein Wunder ist. Fünf Jahre Studium und akademisches Schreiben prägen eben. Dann plötzlich flotte, lebensnahe Texte schreiben, ist dann nicht leicht.

Die komplizierte Denke und Schreibe loszuwerden, dauert Jahre oder ein Leben lang.

Hinzu kommt aber auch, dass Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Juhu… Meine Text-only-Strategie funktioniert so super, wie ich das erwartet habe…

Vom Response-Erfolg her war 2013 für mich eines der erfolgreichsten Jahre. Denn ich konnte erfolgreich meine neue Text-only-Strategie durchsetzen…

Sie bringt wesentlich mehr Käufe als die bei vielen Unternehmen bevorzugte Stand-Alone-Mail-(SAM)-Strategie.

Auch ist sie erfolgreicher als die E-Mail-Strategie, welche die meisten E-Mail-Agenturen anbieten.

Als Text-only bezeichne ich rund 500 bis 600 Worte lange E-Mails, die nur aus Text bestehen. Keine Bilder, keine Farben – nur Text.

Diese Kurz-E-Mails lassen sich leicht und schnell schalten. Und sind daher äußerst wirkungsvoll.

Mit 500 bis 600 Text-only-Worten mache ich den Leser aufs Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Dezember 22, 2013 · 21:57

300.000 EURO VERSCHENKT… Weil die E-Mail-Strategie schlecht ist… oder weil’s überhaupt (noch!) keine E-Mail-Kampagnen gibt

Die verschenkten 100.000 Euro schätze ich für ein Unternehmen mit so um die 150.000 E-Mail-Adressen in seiner Datenbank.

Denn mit der angemessenen E-Mail-Strategie könnte so ein Unternehmen leicht um die 300.000 Euro Umsatz im Jahr machen.

Meist werden solche E-Mail-Adressen nicht so zum Geld verdienen eingesetzt, wie das möglich wäre.

Ein US-Kollege von mir verdient viel Geld damit, dass er solchen Unternehmen dieses Angebot hier macht…

„Ich führe mit Ihren Adressen E-Mail-Kampagnen durch. Sie zahlen mir dafür nichts. Aber ich bekomme Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

So finden Sie doch noch einen Texter, dessen Texte Ihnen mehr Geld bringen, als die Ihrer Praktikanten…

Wenn ich mit einem Kunden zu tun habe, dann meist auch sehr schnell mit einem der vielen Hightech-Startups, die offensichtlich immer mehr die klassischen Werbeagenturen ablösen – und die mir als Texter unendlich auf die Nerven gehen.

Dabei müssten diese vielen Hightech-Startups eigentlich ein Paradies für Werbetexter sein. Aufträge ohne Ende…

Wie gerne hörte ich vor 12 Jahren dem   Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

Eurokraten machen uns Kunden kaputt

Nur noch wenige Tage bleiben uns bis zum 21. April, um ein völlig verrücktes Europa-Gesetz im allerletzten Moment zu verhindern. Wehren wir uns jetzt nicht, dann verbieten die Eurokraten, dass uns ein Unternehmen ein Glas Milch vor die Nase hält und dazu das gleiche sagt, was uns schon unsere Mütter und Großmütter sagten: „Kalzium ist gut für die Knochen.”

Monatelang fiel mir auf, dass einige meiner Nachbarn hier in Marbella einmal im Monat einen bunten Katalog von www.drhittich.com aus Deutschland in ihren Briefkästen hatten.

Diese Nachbarn arbeiteten vor ihrem Ruhestand als Unternehmensleiter, Unternehmer, Ingenieure oder auch  Ärzte. Das sind alles Frauen und Männer, die selbst entscheiden können, was sie tun und was nicht.

In dem Katalog geht es um

Weiterlesen

Ein Kommentar

April 4, 2012 · 12:18

Werbetexte ohne Werbeimpulse

Versender mit einem spannenden Produkt und Zugang zu einer großen Adressenliste machen mir in meiner Texter-Laufbahn immer wieder sehr viel Freude…

Da finde ich plötzlich in meiner Mail-Box eine Anfrage. Vielleicht ist einfach nur ein Tipp zu einem bestehenden Mail gefragt – und schon entwickelt sich unkompliziert eine sehr erfreuliche Geschäftsbeziehung, die beiden Seiten gutes Geld bringt.

Ich freue mich natürlich, wenn ich dem Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Warum ich mit diesem Blog kaum vorankomme…

Immer wenn ich in diesem Blog etwas intensiver über meine Arbeit verrate, dann bitten mich meine Auftraggeber, dass ich das schnell wieder lösche.

Und ich frage mich, wie das alle die anderen Werbetexter machen. Zum Beispiel die Amis. Die schreiben lange E-Books übers Werbetexten, halten Seminare darüber.

Was sagen eigentlich denen ihre Auftraggeber? Oder erzählen die  Weiterlesen

10 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized